Mittwoch, 23. Dezember 2015

Gewinn bei Mikani - Michi's Masche und Mäh "r"

Letztens verloste Mikani - Michi's Masche und Mäh "r" ein paar ihrer Engelchen.
Ich machte mit , man musste eine Frage beantworten warum man es verdient hätte. War dann baff als ich angeschrieben wurde und nach meinen Lieblingsfarben gefragt wurde.

Ich fragte ob ich gewonnen habe, sie meinte dann es hätte so viele nette Kommentare gegeben das sie sich entschied allen ein Engelchen zu schenken. Ich freute  mich total.

Hier seht ihr sie

Die sind total schön und waren liebevoll verpackt. Hatte gestern schon eins getragen bei der Weihnachtsfeier.
Diese Engelchen könnt ihr sogar bei ihr nach euren Wünschen machen lassen und noch vieles mehr.
Natürlich habe ich auch hier ein kleines Interview gemacht:

1) Du bist ja sehr vielseitig kreativ unterwegs, mit was hat es angefangen?
Das ist schon mal eine gute Frage. Ich denke angefangen hat die Kreativität sehr früh bei mir.
Ich hab als Kind schon gern gemalt und gebastelt.
Auch war ich immer bunt gemischt beschäftigt. Basteln, malen, stricken und als erstes Herzblut-Hobby hatte ich Perlen und Schmuckherstellung für mich entdeckt.


2) Was machst du lieber?
Da ich kein Favorit-Hobby hab, wechsle ich stets durch und hab auch immer mehrere Projekte gleichzeitig laufen.


3) Hast du dich während einer deiner kreativen Zeit über irgendwas ärgern müssen?
Klar, ich glaub es gibt niemanden der sich nicht  schon ärgern musste. Sei es, es gelingt etwas nicht oder das Hobby wird schlecht geredet.
Am meisten ärgern mich Billigheimer Leute die glauben eine Mütze für 5 € kaufen zu können, man solle halt einfach billige Wolle benutzen. Aber das mache ich nicht, denn man soll ja mit seinem einzigartigen Stück Freude haben. Mit schlechter Qualität hat man das aber nicht.
Zum Glück kann ich mir aber meine Kunden aussuchen ;)
Da ich mein Gewerbe als Kleingewerbe nebenbei betreibe, kann ich mir ein ablehnen des Auftrages auch erlauben.

4) Wenn du schönes Material siehst, wolle oder so Engelchen und co Zubehör  kannst du wiederstehen?
Definitiv NEIN. Das ist manchmal wirklich wie ein Fluch.
Nicht umsonst betreue ich bei FB mit 3 lieben Mädels die Gruppe Wollsüchtige und Häkelfreaks.
Ich seh tolles Material und gleichzeitig im Geiste das fertige Produkt, wie soll ich da noch widerstehen?

5)Was häkelst du am liebsten?
Am liebsten häkle ich Mützen, nein Tücher, nein Jacken..........................
Wie Du liest mach ich alles gerne und liebe neues oder verschiedene Muster auszuprobieren.

6) Hast du ein Lieblingsstück?
Ja sogar 2
Einmal der Poncho aus Pastellfarben und dann Babysachen

7) Wie waren deine Anfänge ?
Meine Anfänge waren super.
Ruck Zuck bekam ich im realen Leben , wie auch in der FB Welt den besten Zuspruch und bin selbst ganz erstaunt wie schnell meine FB-Seite wuchs.


8) Arbeitest du viel nach Anleitungen oder frei "Schnauze"?
Ich arbeite ganz viel frei Schnauze, hab aber auch meine Lieblingsanleitungen zb. für Tücher.
Diese müssen mich aber ansprechen

9) Musstest du dich schonmal über User ärgern?
Ja leider kam das erst vor kurzem bei meiner Jubiläumssause vor.
Ich wurde richtig gehend fertig gemacht von "Nicht-Gewinnern".Aber ich hatte super liebe Follower im Rücken, die mich mit vielen Pn´s aufgemuntert haben.

10) Was wünscht du dir für die Zukunft deiner Seite?
Natürlich ganz viele ehrliche Follower und eine mega Reichweite.


Anmerkung von Michaela : Puhhh ganz schön schwierig. War aber eine tolle Gelegenheit , mal eine ganz andere Sicht auf meine Mikani Seite zu haben.

Adventskalender

Dieses Jahr hatte Töchterchen einen Schleich Adventskalender
http://www.kidoh.de/3/20248295-1/spielwaren/schleich-adventskalender-pferde-2015.html
Sie ist total begeistert davon und freut sich täglich diesen zu öffnen


Für Sohnemann nahm ich den 1,2,3 Playmobil Adventskalender
http://www.kidoh.de/3/19423891-1/geschenke-lifestyle/playmobil-5497-1-2-3-adventskalender-waldweihnacht.html
 Die Tiere sind super , mal sehen wann er so richtig damit spielen anfängt.
Er spielt immer mehr damit , die Tiere lassen sich super von ihm nehmen und passen gut in kleine Kinderhände.

Da die Kalender mit Rabatt angeboten wurden hab ich zugeschlagen. So sparte ich mir wenigstens ein paar Groschen.
Sie sind teuer, aber wer Schleich und Playmobil kennt weiß das die Sachen einiges aushalten und stabil sind.
Beide kann man gut wieder verkaufen, wenn es mal sein sollte.


Aufgrund eines Berichtes von Wir testen und Berichten , haben wir für uns Erwachsene auch tolle Adventskalender gefunden.
Zum Bericht kommt ihr hier:
wir-testen-und-berichten

Gekauft hab ich folgende:
Für meinen Mann diesen hier , zwar nicht gerade günstig 49,99€ aber schau ma mal
Bieradventskalender
 Bei dem Kalender fiel leider auf das die Flaschen total verkehrt eingeräumt wurden, woher wir das wissen ? Das Verkostungsglas war an der falschen stelle . Wir mussten den Kalender öffnen und alles rausziehen und durchsotieren.
Die Biere sind einzig artig, der Auswertungsbogen umfangreich.

und für mich
Körperpflege Adventskalender 20€
Bisher war eine Lotion, eine Seife und für die Badewanne so ein Frizzelbad.
Die Seife riecht sehr angenehm und fühlt sich gut auf der Haut an .
Die Lotion ist angenehm und zieht schnell ein.
Die Türchen sind sehr schwer zu öffnen, der Deckel des Adventskalenders besteht aus dicker Pappe.
Es ist einiges für die Badewanne mit drin.

Freitag, 4. Dezember 2015

Künstlerinvorstellung

Seit einiger Zeit folge ich auf Facebook  einer Künstlerin, ihre Mangabilder sind großartig.
Die Bilder sind sehr detailreich und sehr gut gezeichnet.
Ihre Linienführung gerade und sauber, ausgemalt werden die Bilder super, sie bekommt  sehr schöne Farbverläufe und auch Farbmischungen hin.
Damit ich euch das mal zeigen kann, hab ich von Mademoiselle Midnight die Erlaubnis euch Bilder zu zeigen:
Dieses Detailreiche Bild ist von ihrem eigenen Manga:
Elentaria Saga

Ihre Künstlerseite findet ihr hier:
www.mademoisellemidnight.de

Wie wir Kontakt aufnahmen?
Sie verkaufte Bastelmaterial was sie nicht mehr benötigte und ich kaufte es ihr ab.
Der Kontakt war immer sehr sehr freundlich und nett.
Eine sehr angenehme Person.
Ich habe ihr auch ein paar Fragen gestellt, welche es sind und die Antworten dazu könnt ihr hier nachlesen:
1) Seit wann zeichnest du?
 Ich zeichne seit als kleines Mädchen das erste Mal Sailor Moon sah. Wer kann dem Mädchen mit dem Zauberkräften schon widerstehen, oder? 

2)Wie kamst du zum zeichnen?
 Zum Zeichnen kam ich ja, wie gesagt, wegen Sailor Moon. Und zu den Mangas durch Kamikaze Kaito Jeanne, vorher kannte ich keine. 

3) Was inspiriert dich beim zeichnen?
 Inspirieren tun mich Musik, Fotografien, andere Künstler.

4)Wenn du heute deine Erstlingswerke ansiehst, welcher Gedanke kommt als erstes?
 Oh scheiße, wo ist ein Feuerzeug? XDD
5) Was findest du am schwersten zu zeichnen?
 Am schwersten sind Schatten und Wasser, finde ich zb. Bisher kriege ich das noch nicht wirklich gut hin
6) Du schreibst ja selber einen Manga , woher kommen deine Ideen?
 Die Ideen kommen mir bei jeder Gelegenheit, jeder Situation, überall raus kann man Geschichten entwickeln.
7) Ist es sehr schwer einen Manga zu zeichnen?
 Ja sehr. Was ihr nie zu sehen bekommt ist, dass ich schon tausend andere "Werke" vorher hatte und die alle meist wegwarf, weil ich sie hässlich fand. Bis man seinen Weg gefunden hat, ist es verdammt schwer. Aber ich bin zu mindestens auf dem Weg, den ich sein will.
8) Gibt es was was du anderen Künstlern mitteilen möchtest?
 Tja, was könnte man sagen? Hört nicht auf andere, geht euren Weg und zeichnet, was immer ihr wollt, was euch glücklich macht, nicht was andere sehen wollen. Nur dann werdet ihr alleine glücklich.
9) Manchmal frägst du ja deine Fans um Ideen zb Kleidungsfarbe usw. Wie wichtig ist dir die Kommunikation zu deinen Fans?
 Eigentlich macht es mir immer Spaß mit meinen Fans zu schreiben, und ich bin dann immer traurig, wenn es weniger Kommentare gibt, worüber man diskutieren kann. Ich freue mich über jedes Kommentar, jeden Like und jeden Smiley.
10) Was wünscht du dir für die Zukunft deiner Seite?
Für die Zukunft? Oh eine schwere Frage. Ich denke, was sich jeder wünscht, eine hohe Likezahl und freudige Fans XDDDD

Dienstag, 1. Dezember 2015

Ihr sucht noch was individuelles und schönes Evtl werdet ihr bei Van Angel fündig.

Vor kurzem bestellte ich bei Van Angel, mir hat es die Drachenblutphiole angetan und Weihnachtsgeschenke waren auch dabei.
Van Angel hatte wirklich 'Geduld mit mir, erst dachte ich ein Gutschein wäre toll.
Sie erstellte extra einen für mich, dann war aber die Frage klappte das alles so vom einsetzen her seitens des beschenkten?
Dann per Zufall kam ich auf den Gedanken , den zu beschenkenden bisschen auszuquetschen .
Denke das gelang gut und schrieb Van Angel die in Frage kommenden Phiolen.
War mir aber nicht sicher , ob ich die Wunschphiole für mich gleich mitbestellen soll.
Van Angel gab nicht auf und erfüllte mir auch diesen Wunsch.
Der Gutschein würde gleich beim Kauf  abgezogen und sie würde schauen die Phiolen so schnell wie möglich fertig zu machen.
Sie war immer sehr freundlich und war wirklich nett und versuchte alles um es passend für mich zu machen.
Vielen lieben Dank dafür , für die angenehme Kommunikation zwischen uns.
Danke für die Mühe und die Arbeit die du durch mich hattest.
Danke für diese wunderschönen Phiolen.
Hier kommt ihr zu ihren Shop:
van-angel

und hier zur Facebookseite
van Angel facebook






Hier mal meine angehäuften Van Angel Schätze
Das Muttertagsschätzchen kann ich euch erst nach dem verschenken zeigen^^

Freitag, 13. November 2015

Seitenvorstellung Conny´s Häkelwelt

 Hier habe ich nochmal eine tolle kreative Seite , die Besitzerin häkelt meist frei und ohne Anleitung. Sehr schöne Sachen , die supersüß sind
Hier gehts zu ihrer Seite 
Connys-Häkelwelt 

1) Seit wann häkelst du?
 Ich häkel seit ca 1 1/2 Jahren

 2) Wie kamst du zum Häkeln? 
 zum häkeln kam ich durch eine Freundin, sie hat mit Africanflowers so schöne Türstopper gehäkelt. Das fand ich toll und hab mich auch mal dran versucht.

3) Was häkelst du am liebsten?
 Ich häkel alles gerne. Von Puppen bis Pullover und Tüchern.

 4) Wie lange sitzt du ungefär an einem Projekt?
Kommt drauf an was ich gerade auf der Nadel habe. Für Schlüsselanhänger und Schühchen brauche ich meist nur 2 Std. Aber größere Dinge können schon mal ein paar Tage dauern. Ich habe ja auch immer nur ein paar Stunden am Tag zeit zum häkeln, da ich noch eine kleine Tochter habe. 



 5) Häkelst du nur nach Anleitungen oder auch frei "Schnauze"? 
 Ich häkel super gerne frei Schnauze, ich versuche mich oft an neuen Dingen und bin dann immer ganz stolz wenn es gelungen ist 


6)Gibt es situationen an denen du Verzweifeln könntest? 
 Oh jaa... An kleinen teilen die zeit brauchen. Ich bin manchmal so ungeduldig. 

7)Machst du weitere kreative Sachen ?
 Ich habe mal eine zeitlang viel gezeichnet, aber mitlerweile garnicht mehr. 

 8) Magst du Gewinnspiele? 
 Gewinnspiele finde ich toll... Nur gewinne ich nie was 

9) Hast du schonmal negative Sachen seit deiner Seiteneröffnung erleben müssen? 
 Nein,bis jetzt habe ich nur positives Feedback bekommen. Ich hoffe das bleibt auch so. Ich bin immer froh wenn man meine Sachen mag 


10) Was wünscht du dir Hinsichtlich der Zukunft deiner Seite?
 das weiterhin viele Menschen Interesse an meinem Hobby haben und natürlich noch ganz viele neue Leute meiner Seite folgen

Seitenvorstellung - Annis Häkelstübchen

Vor kurzem gab es bei Annis Häkelstübchen ein Gewinnspiel, entweder einen supersüßen Wichtel oder einen tollen Schlüsselanhänger.
Ich hab den Wichtel gewonnen:
Anni hat auf ihrer Seite noch supertolle und süße Häkelstücke, damit ihr in ihrem Photoalbum luschern könnt hier mal der Link :
Annis-Häkelstübchen

Als kleines Dankeschön hab ich sie ebenfalls interviewt , sie war total nett und hat mir alle Fragen beantwortet.
Ihre Antworten lest ihr hier:

1) Wie lange häkelst du schon?
  Können tue ich es seid nahezu 20 Jahren. Wieder richtig angefangen habe ich mit meiner 2. Schwangerschaft 2013.

 2) Wie bist du zum häkeln gekommen?
 Durch meine Schwangerschaft mit meinem Sohn Lucas. Ich durfte früh nicht mehr arbeiten und brauchte einen Ausgleich

 3)Machst du noch weitere kreative Sachen?
 Ich stricke auch oder mache Bastelarbeiten jeglicher art.

 4) Was häkelst du lieber große Sachen oder so ganz kleine?
 Am meisten Spaß machen mir kleine Schlüsselanhänger. Aber auch größere Projekte haben ihren Reiz

 5)Was inspiriert dich? 
 meine beiden Kinder. Die sorgen immer wieder für Ideennachschub

6) Häkelst du nur nach Anleitungen oder wirst du oft selbst keativ? 
 sowohl als auch.

7) Kannst du an schöner Wolle vorbeigehen oder wirste eher schwach?
  ich bin ein Wolloholiker

 8) Wie lange sitzt du ungefähr an einem Häkelstück? 
 je nach Größe und Aufwand zwischen 20 Minuten und 3 Tagen . Ich hatte aber auch schon Arbeiten die mich Monate gekostet haben

9) Hast du einen Lieblingswolldealer? 
 ja. Mein wollstübchen hier vor Ort

10) Was wünscht du dir für die Zukunft deiner Seite?

das ich weiterhin meinen Likern mit Rat und Tat zur Seite stehen kann und soviel wie möglich mit meiner Sucht abstecke.

Donnerstag, 12. November 2015

Seitenvorstellung Handmade by Michi

Vor kurzem hatte ich das Glück und durfte als Anfängerin in Michi´s Probehäkelgruppe mitmachen und was tolles nach ihrer Anleitung zaubern.



Die Anleitungen sind sehr gut und sauber beschrieben, so können es auch Anfänger nach häkeln.
Die Stimmung in der Gruppe war super und alle super nett und hilfsbereit.
Daher dachte ich mir , ich stell euch mal die Seite von Michi vor.



Handmade by michi



Hier findet ihr :
-Bilder von ihrem Probe häkeln
-Bilder von Probe häkeln bei denen sie teilnahm
-Sehr nett geschrieben Berichte



Auf ihrer Homepage erfährt ihr mehr über Michaela, vom Häkeln und vom nähen.
Sie näht seit kurzem wieder.
Ihr findet hier Bilder von Probe häkeln an denen sie teil nahm .
Ebenso findet ihr Bilder von Probe nähen an denen sie mitgemacht hat.
Und das tolle , ihr bekommt hier ihre tollen Anleitungen die ihr für wenig Geld kaufen könnt.



Und nun zum Schluss noch das kleine Interview:






Vielen Dank für beantworten und das ich mit häkeln durfte.






1)Seit wann häkelst du?
 Mein ein Hobby begann im September 2014. 



2)Wie kamst du zum häkeln?
 Angefangen hat alles damit, dass ich für meine süße Nichte eine Spieluhr erwerben wollte. Leider wurde daraus nichts, da mir die Lieferzeit (es war schon ein Jahr vergangen) zu lang war. Ich kaufte mir kurzer Hand die Anleitung und dachte mir so: "Das kann doch nicht so schwer sein." Gesagt, getan ... Ich bin ehrlich, mein erster Versuch war mir total missglückt. Aber, bekanntlich macht ja Übung den Meister. Die Grundkenntnisse erlernte ich mir selber und nutzte dabei die Fachliteratur. Mit jedem Amigurumi wurde ich sicherer und meine Arbeiten sauberer.



3)Wann hast du angefangen selber Anleitungen zu schreiben?
 Im September hatte ich mich das erste Mal an eine eigene Anleitung gewagt. Da ich ein positives Feedback von meinen Followern erhalten hatte, hielt ich mich auch daran fest. Mittlerweile ist nun die 6. Anleitung in Arbeit.



4)Häkelst du nur Amigurumi oder auch normale Sachen?
  Ich liebe Amigurumis und häkle eigentlich fast ausschließlich diese. Kleidung ist immer eine Geschmackssache und momentan nicht so meins.



5)Hast du einen Lieblingsshop für Anleitungen, Wolle und Co ?
Es gibt keinen,  ich kaufe nach Gefühl und gefallen. was ich gerade brauche, oder was sich die Familie wünschen tut



6)Was war dein Lieblingsprojekt?
Alle Projekte die ich anpacke mache ich gerne. Bin dann immer mit ganzem Herzen dabei



7)Du hast ja eine eigene Seite , wo du deine tollen Ergebnisse Posttest. Was bereitet dir hier am meisten Freude? Das posten oder die Kommentare von Usern?
Ich zeige gerne meine Werke und erfreue mich, diese mit meinen Fans teilen zu können. Werden diese gelikt und Kommentiert freut mich das natürlich sehr.



8)Machst du bei vielen Probe häkeln mit?
 Ich bin in 2 Häkelstammteams fest drinnen. Ab und an bewerbe ich mich auch für andere Projekte. Natürlich ist es eine Glücksache, ob man genommen wird.



9)Was hältst du von Gewinnspielen?
 Gewinnspiele sind eine schöne Sache, laden aber viele Gewinnspielhüpfer ein. Ich persönlich lege großen Wert auf die Erfüllung der Teilnahmebedingungen. Jeder soll die gleichen Chancen haben.



10)Bei dir kann man ja auch ab und zu Probe häkeln, was ist dir hier am wichtigsten?
 In meinen eigenen Probe häkeln ist mir ein menschlicher Umgang sehr wichtig. Die ProbehäklerInnen und auch StammhäklerInnen sollen sich wohl fühlen dürfen. Gegenseitige Hilfe und Lob sind mir wichtig. Ebenso sind Ehrlichkeit, Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit von enormer Bedeutung. Häkler die ich einlade, sollten gefallen an meiner Arbeit finden. Gute Bilder und Collagen sind ein Muss, denn sie zeigen mein Produkt. In meinen Aufrufen stehen ganz klar und präzise definiert meine Bedingungen zur Teilnahme. Ungern werde ich enttäuscht oder Angelogen. Das sind Dinge, die mir absolut missfallen und ich glaube, hier geht es nicht nur mir so.



11)Hast du für Anfänger ein paar Tipps , die du ihnen auf den Weg geben magst?
 Welche Tipps ich Häkelanfängern geben kann? Ganz nach dem Motto: "In der Ruhe liegt die Kraft!", sollten sie nicht traurig sein, wenn die ersten Arbeiten nicht dem entsprechen, was sie sich vorstellen. Die Übung lässt ihre Arbeiten mit der Zeit schöner aussehen.



12)Über deine Homepage erfährt man mehr von dir , Projekte bei denen du mitgemacht hast und man kann hier deine tollen auch für Anfänger geeigneten Anleitungen kaufen. In diese steckst du viel Herzblut , bedeutet es dir viel ? Was wünscht du dir für die Zukunft deiner Seite?
 Ich wünsche mir für die Zukunft? Natürlich Gesundheit und Schaffenskraft. Weiterhin einen liebevollen Mann an meiner Seite, meinen Mann. Ebenso, dass ich weiter treu begleitet werde von meinen Fans und sie mich treu begleiten. Wünscht sich das nicht jeder?

Tante Hase- eine wundervolle kreative Seite

Ich und meine Kollegin waren auf der Suche nach einem schönen Geschenk für eine vor kurzem gewordene Mami.
Es sollte etwas kreatives und individuelles sein.
Ich stolperte über die Seite von Tante Hase.
Sie machten wunderschöne Bilderrahmen.
Nach einer Pn und abklären aller Fragen, wussten wir das wird das Geschenk.
Ich bekam kurz darauf auch ein paar Photos geschickt:



Die Photos sind von Tante Hase, das Geschenk ist leider schon verpackt . Ihre Zustimmung wurde eingeholt.
Der ist doch super schön geworden, die Mama freut sich sicher total darüber.



Ich habe dann noch ein kleines Interview gemacht, dieses könnt ihr jetzt gleich lesen :
1) Wie lange habt ihr schon Facebookseite?
unser Label und unsere Seite gibt es offiziell seit dem 1.6. diesen Jahres
2) Ihr macht ja nicht nur diese Bilderrahmen , sondern fertig auch genähtes seit wann macht ihr das?
wir nähen jetzt seit circa 2 Jahren wir haben ziemlich zeitgleich dieses wunderschöne Hobby für uns entdeckt das plotten ist dann vor einem halben Jahr dazu gekommen.
3) Macht ihr sonst noch kreative Sachen?
oh ja! Jede Menge eigentlich, da sind wir uns sehr ähnlich! Eigentlich sind wir ständig am werkeln und fummeln auch handwerklich: "selbst ist die Frau"! So restaurierten wir zB auch alte Möbel im shabby chic Style
 Lisa : Wir häkeln noch. Das macht auch richtig Spaß. Meine Kinder bekommen auch zum Geburtstag immer was Selbstgemachtes. Letztens gab es handgenähte Kuscheltiere. Für die Prinzessin einen Drachen und für unseren Nilpferdfan ein Nilpferd „smile“-Emoticon
4) Was inspiriert dich?
also mir (Melli) kommen eigentlich ständig irgendwelche Ideen! Meistens abends vor dem einschlafen... Also wenn du es so nimmst - ist wohl Schlaf meine Inspiration und Musik! Ich höre eigentlich immer Musik!
5) Wer steckt alles Hinter Tante Hase, man liest immer von der Mehrzahl?
Tante Hase, dass sind wir: Lisa und Melli. Beide Baujahr '83, beide 2 Kinder mit 2 jährigem Altersabstand (allerdings Lisa 2 Mädels : Sophia und Charlotte 6+4 und Melli 2 Jungs: Jonas und Simon 4+2), Freundinnen seit fast 18 Jahren... Wir kennen uns noch aus der Schulzeit... arbeiten Hand in Hand, ergänzen und vertrauen uns blind!
Lisa: Wir unterscheiden uns auch in Punkto Geschmack, Melli nenne ich immer liebevoll : Die Mutter des Kitsch, ich bin eher klassisch.
6)Was macht ihr lieber nähen oder die Rahmen?
das wechselt immer um ehrlich zu sein! Beides hat seinen Reiz! Zur Zeit plotte ich (Melli) lieber - das kann sich aber auch ganz schnell wieder ändern
7) Habt ihr schon mal negative Erfahrungen gemacht?
 ja - leider!
8) Was nervt euch am meisten?
Wenn der Stoff nicht reicht oder wir mal wieder irgendwas nicht finden, denn es ist - wie so oft bei kreativen Menschen- oftmals ein kleines Chaos an unseren Arbeitsplatz aber wie sagte Albert Einstein so schön: * Geniale Menschen sind selten ordentlich, ordentliche selten genial* (irgendwie muss man sich das ja schön reden )
Lisa: Wenn der Kaffee alle ist, wir sind die absoluten Kaffee-Junkies, das ist unser absolutes MUST HAVE.
9) Wenn ihr euch was wünschen könntet, was wäre das?
das wir bald (nächstes Jahr nach dem Sommerferien wenn Simon in den Kindergarten kommt) mehr Zeit für unser Label haben und vielleicht, eines weiten, fernen Tages, diese Arbeit - die unser Herzblut ist, zu unseren "Hauptjob" machen und davon "leben" können
10) Was wünscht ihr euch für die Zukunft eurer Seite?
weiter so liebe und treue Fans die uns unsere Liebe zu unserer Arbeit nie verlieren lassen



Schneckenkind_Raphaelo

Auf einer tollen kreativen Seite wurde eine Anleitung  für einen tollen gehäkelten Christbaum  gehäkelt.
Das Bild ist von Schneckenkind -Raphaelo, da ich vorerst nicht dazu komme einen zu Häkeln , leih ich mir das Bild dawei aus. (Erlaubnis hab ich mir eingeholt)
Ich hatte das Glück und gewann die tolle Anleitung, so werden Weihnachten einige davon unser Zuhause schmücken.



SchneckenkindRaphaelo/Facebook



Schneckenkind Raphaelo Facebook



Außerdem interviewte ich die Besitzerin der Seite, alles weitere könnt ihr hier nachlesen:






1) Du hast ja eine sehr kreative Seite , hier auf Facebook wie lange gibt es die schon? 
 Ich glaube, meine Seite gibt es seit März 2014.



2) Häkelst du nur, oder bist du noch in anderen Sachen sehr kreativ?
Beruflich häkle ich "nur". Ansonsten bin ich eher der Handwerkertyp: tapezieren, streichen, Möbel ausbessern etc.



 3) Wie kamst du zum häkeln? 
  Ich habe irgendwann im Netz ein paar Häkelmuffins gesehen und von Stund an war's um mich geschehen „smile“-Emoticon Das war vor etwa 6 Jahren.



4) Wie lange häkelst du schon?
 Seit etwa 6 Jahren exzessiv.



 5) Wie lange sitzt zu meist bei einer Figur?
 Ich designe an einer Figur bis zu 6 Wochen - häkeln kann ich sie in knapp 2 - 3 Tagen.



 6) Was inspiriert dich?
  Alles was irgendwie niedlich ist „smile“-Emoticon Ich bin ein typisches "quiiiiietsch-ist-das-niedlich"-Mädchen „smile“-Emoticon






 7) Hast du ein richtiges Wolllager zuhause? 
 Die einen sagen ja, ich sage nö.



8) Kannst du schöner Wolle wieder stehen oder gibst du auch mal nach?
 Ich kaufe fast ausschließlich Wolle, die ich auch brauche. Schöne Wolle finde ich zumeist schön, aber dankenswerterweise sind die Preise oft so hoch, dass ich guten Gewissens nein sagen kann



 9) Hast du bestimmte Wolldealer?
 Ja - 2 sogar.



 10) Was wünscht du dir für die Zukunft deiner Seite?
 Regen Austausch, Unmengen an Likes und furchtbar viele Fotos von Kreationen meiner Kunden - ich liebe es, die Tiere zu bewundern, die andere aus meinen Anleitungen hervorholen.



Dienstag, 10. November 2015

Schönes bei Hasibe Özaslan

 Vor kurzer Zeit entdeckte ich eine tolle Seite, dort gab es Kugeln die Leuchten.
Es nennt sich Elfenlicht und es gibt sie mit und ohne Gebömsel (zusätzliche Anhänger)
Hab mir eins gekauft :





Man kann das Licht aus und ein schalten und es sieht klasse aus.
Der Kontakt mit Hasibe Özaslan war sehr freundlich, sie war sehr nett und beantwortete mir meine Frage zum Kauf .
Das Schmuckstück war auch sehr schnell bei mir da.
Ein tolles Geschenk, sie hat noch mehr ausergewöhnliche Schmuckstücke in ihrem Shop und ist sehr kreativ.
Die Sachen sind gut verarbeitet und sehen sehr stabil aus. 
Sie halten definitiv einiges aus .
Eine sehr kreative Schmuckdesignerin , die immer versucht eure Wünsche zu erfüllen

Hasibe Özaslan Facebook

Online Shop Hasibe Özaslan

 Und hier nun ein kleines Interview, vielen Dank fürs beantworten

1) Wie lange machst du schon schmuck ?
Schon sehr lange... ich habe schon im Kleinkindalter viele kleine Teile gesammelt, mitgenommen, umfunktioniert und "gebastelt"

2) Wie kamst du dazu?
Das Eltergen wurde mir wohl in die Wiege gelegt. Ich liebe schon jeher alles, was glänzt, glitzert und funkelt. Bunt und alles in miniminimini ist auch meins. Während des Studiums und meines Arbeitslebens hatte ich leider nicht so viel Zeit. Erst mit meiner Babypause vor 5 Jahren konnte ich diese Leidenschaft neben anderen kreativen Leidenschaften wieder in meinen Alltag einbauen.

3) Machst du noch andere creative Sachen?
Was mache ich nicht? Neben Schmuck häkele ich, fotographiere, male, zeichne Comics, kreire Logos und andern schönen Schnickschnack. Ich habe frisch angefangen zu nähen und arbeite sowieso mit unterschiedlichsten Materialien. Ich bin sozusagen ein Allrounder „wink“-Emoticon

4) Was inspiriert dich?
Ich bin ein absolut lebensbejahender Mensch. In Zeiten ständiger Negativmeldungen versuche ich, das Schöne einzufangen und festzuhalten. Und es gibt davon mehr als genug! Man muss nur die Augen aufhalten. Sehe ich z.B. aktuell in tollstem Novemberlicht den Farbverlauf auf Blättern, habe ich gleich eine Idee für eine neue Farbverlaufswolle. Sehe ich Eichelkappen, möchte ich gleich mit etwas Farbe, Glasperlen usw. Schmuck daraus herstellen. In meiner Tasche habe ich immer Häkelnadel, Zange, Schere usw. dabei...

5) Wie lange sitzt du ca an einem Schmuckstück?
Manchmal sehr kurz, manchmal aber auch über Wochen. Wenn ich z.B. eine Idee habe aber die Umsetzung einfach nicht so klappt, wie ich es mir eigentlich vorgestellt habe. Dann probiere ich sämtliche Kleber aus, wühle stundenlang im Netz nach Hinweisen, wie sich zwei unterschiedliche Materialien fixieren lassen usw.

6) Wie lange verkaufst du schon Schmuck?
Effektiv, seit ich mit meiner Seite "scHÖnes by Hasibe Özaslan" auf Facebook bin.

7) Beruhigt dich das Schmuck machen?
Unbedingt. Perlen sortieren alleine entspannt schon. Jegliche Art von Handarbeiten finde ich entspannend und empfehle es unbedingt allen, die auf der Suche sind, innere Ruhe zu finden.

8) Was gefällt dir besonders daran?
Während er Arbeit kann man wunderbar Gedanken sortieren. Besonders gefällt mir, wenn ich eine Idee umsetzen kann und mich sogar selbst mit dem Ergebnis überrasche.

9) Hast du schonmal negative Erfahrungen gemacht?
Aber sicher! Vor allem, wenn man Schmuck eben nicht nur für sich selbst herstellt, sondern sie auch zum Verkauf anbietet, muss man auf "negative Erfahrungen" vorbereitet sein. Aber glücklicherweise ist das die Ausnahme.

10) Was wünscht du dir von der Zukunft , hinsichtlich deines Shops?
Im Moment wünsche ich mir, dass alles so bleibt, wie es ist „smile“-Emoticon aber ich sollte mir definitiv mehr "Auszeiten" gönnen.

Donnerstag, 5. November 2015

Zwei einzelblogs und ein gemeinsamer werden vorgestellt.

Die Vorgeschichte war, das sich zwei Bloggerinnen zusasammen taten und für einen gemeinsamen Blogg einen Namen suchten .
Da ich nah dran war, bekam ich eine kleine Überraschung zugesendet.
Und ich dachte mir , ich stell jetzt beide Bloggs und den gemeinsamen vor.
Erstmal die Links zu den Bloggs:
belamane blogg

BelaMane-Produkttests-mehr Facebook

MandysProduktTesterSeite auf Facebook

/mandysprodukttests Blogg

kreativefliegenpilze auf Facebook

Dann viel Spaß beim Lesen des Interviews

Ich : Wie lange habt ihr schon euren  Blogg?

Mandy´s Produkttests: Meiner seit April die Facebook seite und blog seit juni 

BelaMane Produkttests & mehr : Ich hatte schon vor belaMane einen Blog, denn musste ich leider aufgeben. BelaMane gibt es jetzt schon 1 Jahr

Ich :  Wolltet ihr schon immer einen Blog über Produkttest machen bzw wie kam es dazu?

Mandy´s Produkttests: Da ich immer schon gerne meine meinung weiter gegeben habe und Spaß dran hatte neue dinge kennen zu lernen , bin ich auf die idee gekommen ein blog anzufangen

 BelaMane Produkttests & mehr : Ich hab schon bevor ich auf Facebook war Produkttests gemacht, das ist jetzt 5 Jahre her

Ich :  Macht ihr das professionell? Also schreibt ihr Firmen dazu an , oder macht ihr nur Berichte zu gekauften Sachen

Mandy´s Produkttests: Beides, manchmal kommen auch Firmen auf mich zu

BelaMane Produkttests & mehr : Beides


Ich : Hattet  ihr vorher schon einen Blogs und zu welchem Thema?

Mandy´s Produkttests: Nein nur die fb seite jetzt mandys Produkttests und blog

BelaMane Produkttests & mehr :Mein Blog war eher ein Kreativblog mit etwas Produkttests

 Ich :Was gefällt euch am meisten am Bloggen?


Mandy´s Produkttests: Das ich neue Produkte kennen lernen kann und so sehe was es nicht alles gibt. Durchs bloggen hab ich auch liebe menschen kenne gelernt

BelaMane Produkttests & mehr :Dass ich auch meine Gedanken freien Lauf lassen kann, da ich nicht nur Produktberichte schreibe. Und die tollen Menschen die mir immer wieder zeigen, dass es sich einfach lohnt zu bloggen


 Ich :Was gefällt euch gar nicht bzw habt ihr schon negative Erfahrungen gemacht?

Mandy´s Produkttests: Negative Erfahrungen gibt es überall. Das gezicke unter manchen bloggern ist n no go

BelaMane Produkttests & mehr :Ja der ewige Zickenkrieg unter manchen Bloggern... keiner gönnt dem anderen was. Du hast mehr wie ich, warum machst Du das, wieso bekommst du mehr wie ich usw usw Schade eigentlich, denn das schreckt die Firmen zurück und vor allem unsere Leser.


 Ich :Nun habt ihr ja eine gemeinsamen Blog bzw Facebookseite gemacht? Kennt ihr euch sehr gut ? Oder wie entstand die Idee für einen gemeinsamen


Mandy´s Produkttests:
So ist es wie Nicole es sagt. Fliegenpilz ist einfach unserer name lach


BelaMane Produkttests & mehr :Also kennen ja, gesehen noch nicht! Wir haben uns auf anhieb verstanden und schreiben uns auch privat viel. Täglich eigentlich „wink“-Emoticon Ja nen Blog wollten wir zuerst machen, daraus wurde aber erstmal ne Facebook-Seite... kreative Fliegenpilze! Fliegenpilze, weil das von Anfang an schon so war. Wir sind die Fliegenpilze. Kann man verstehen muss man aber nicht!Hab mein Fliegenpilz halt einfach gern „smile“-Emoticon

Ich : Also ein Insider? Beide bejahen

Ich :  Wenn ich es noch richtig im Kopf habe macht Mandy die Wichtel und Nicole macht den Schmuck oder?

Mandy´s Produkttests: Ja ich mache die Wichtel, bzw alles was genäht ist. Und ich hab mit Lesezeichen angefangen

BelaMane Produkttests & mehr :Ich mache den Schmuck,auch ganz viele Engelchen und Etageren aus alten Schallplatten und Porzellan und Kerzen gießen auch.


Ich :Also haben sich hier , wie der Name der Seite schon sagt zwei Kreative Köpfe gefunden , die nun zusammen ihrem Hobby nachgehen?


Mandy´s Produkttests:Genauso wie BelaMane geantwortet hat


BelaMane Produkttests & mehr :
Genau! Wenn schon 2 Fliegenpilze zusammen sind, kann man das auch gemeinsam machen „smile“-Emoticon


Ich: Was wünscht ihr für die Zunkunft eurer Blögge? 

Mandy´s Produkttests: Das die noch lange leben und weiterhin viele leser finden und die leser Freude dran haben

BelaMane Produkttests & mehr :Dass ich noch sehr lange meinen Lesern Freude bereiten kann und mir nie die Ideen fürs Schreiben ausgehen

Vielen lieben Dank nochmal fürs beantworten der Fragen , ihr seit zwei sehr nette Bloggerinnen. 
Es hat Spaß gemacht , ich wünsche euch weiterhin viele Leser und Gefällt mir. 

Ahhh die Überraschung traf heut am 06.11 ein , ist das cool
Vielen lieben Dank 
 

Samstag, 31. Oktober 2015

Die unendliche Suche..............................................

Nach einer blöden Getränkeflasche die Sprudel aushält.
Die beim Schulranzen dabei war (MC Neill) kann man dafür vollkommen vergessen.
McNeill-Getraenkeflasche-Lila-
Laut Hersteller über die Flasche :
  • lebensmittelecht und geschmacksneutral
  • kindgerechter Verschluss zum Klappen
  • Öffnung mit Trinkhalm
  • große Einfüllöffnung für leichtes Reinigen
  • auslauf- und bruchsicher
  • Namensschild
Da spritzt es so richtig aus dem Strohhalm.
Daher nicht Auslaufsicher , aber das Namensschild ist cool.


Die Flasche von Sigg (20€ im normalen Geschäft vor Ort)
Sigg Getränkeflasche

 Laut Hersteller:
  • Das Original aus der Schweiz
  • Mit geschmacksneutraler und säureresistenter Innenbeschichtung
  • 100% dicht, auch bei kohlensäurehaltigen Getränken
  • Aus hochwertigem Aluminium in einem Stück gefertigt
  • Leicht und stabil
  •  
 Naja , wenn der Verschluss 100 richtig drauf sitzt ist sie zwar dicht. Leider spritzt die Flasche mit Kohlensäurehaltigen Getränken auch sehr stark  bzw fließt über.
 
 
Mir wurde dann die  Pura Kiki empfohlen, dafür gäbe es auch einen Trinhhalmaufsatz.
Hab dann gleich die Aufsätze und die Silikondeckel gekauft 
Laut Hersteller:

  • 100% Plastikfrei
  • 100% BPA-frei
  • 100%-Schadstoff-frei
  • pink
Leider hält dieser Trinkhalmaufsatz trotz Empfehlung leider dem Druck der Kohlensäure nicht stand und es schoss ein lustiger kleiner Strahl nach draussen. 
Dann gab ich die Silikondeckel in den Metalldeckel und egal wie man die Flasche schüttelte es hält dich und spritzt nichts. 
Also muss diese Flasche herhalten und der Deckel abgenommen werden zum trinken.

Daher endet mom unsere Never ending story und ich freu mich über jeden Flaschentipp.



Mittwoch, 28. Oktober 2015

Mama natura- Dentilin Zahnungsgel getestet

Ich hatte das Glück und wurde ausgewählt das Zahnungsgel testen zu dürfen.
Es sind wie zu sehen 10g Gel enthalten , das Gel ist etwas dünn geraten.
Ist die Tube noch voll, quillt erstmal danach weiter gel raus. Da hilft nur schnelles verschließen.
Was ich toll finde das es Zahnfreundlich , Ohne Alkohol und Zuckerzusätzen ist .
Das Gel gibt es in der Apotheke.
Es scheint gut zu schmecken, beide Kinder 1 1/2 und 6 Jahre nahmen es gut an.
Die leicht betäubende Wirkung scheint hier bei dem Gel wirklich gegeben, denn Töchterchen gab dann Ruhe ( da kommen die bleibenden Zähne ) und bei Sohnemann half es bei den Eckzähnen.
Ich hab das Gel mit einem Wattestäbchen einmassiert, da es mit dem Finger zu sehr weh tat.
Also meinen Kindern half es, ich kann es daher weiterempfehlen.


Sonntag, 25. Oktober 2015

Nasensauger

Unser kleiner hat immer wieder Probleme mit einer verstopften Nase und da sich das immer auf die Ohren schlägt und er Probleme beim Luftholen hat.
Hab ich mal Amazon gequält und mal geschaut wer gute Bewertungen hat.
Ich bin auf diesen Nasensauger gestossen.
http://www.amazon.de/KLUGZEUG-Nasenputzer-Soforthilfe-1-St/dp/B00EWYOUBK/ref=sr_1_11?ie=UTF8&qid=1445159173&sr=8-11&keywords=nasensauger
Er hat 23 sehr gute Bewertungen.
Der Nasensauger wird an den Staubsauger angeschlossen, Saugleistung bleibt egal was man einstellt bei dem Teil gleich.
Ich hoffe das Sohnemann es zulässt und dadurch schnell der Schnupfen weg ist und nicht wieder Probleme mit den Ohren dazu kommen.
Ich kann nicht den ganzen Herbst drinnen bleiben, das funktioniert nicht.


Kann der Nasensauger auch schon für Säuglinge benutzt werden?
Ja kann er , die Nase soll man vor den Mahlzeiten absaugen.
Empfohlen ist der Nasensauger von 0-6 Jahre

Ist die Saugleistung zu stark?
Egal wie stark man den Staubsauger einstellt , es bleibt immer beim leichten Sog.


Kann  ich was was falsch machen?
Nein, den Saugkopf einfach an die Nasenöffnung des Kindes halten.

Viele Kinder bekommen beim Schnupfen als Folge Ohrentzündungen. Hat das Freisaugen Einfluss darauf?
Ja , es kommt zur besseren Belüftung zwischen Ohr und Nase und dadurch bekommen die Kinder keine bis deutlich weniger Ohrentzündungen.


Wie oft darf man absaugen?
So oft es nötig ist.

Das wichtigste ist , dieser Nasensauger ist TÜV geprüft und getestet!



Fazit: Mein Sohn fand es mit dem Staubsauger nicht geheuer und lehnte es ab . Unsere Tochter ebenso.
Da man den Nasensauger auch mit dem Mund benutzen kann, hab ich das beim Sohnemann versucht.
Also der Teil der eigentlich an den Staubsauger käme, nimmt man in den Mund und saugt an.
Das vordere Teil wird an das Nasenloch gehalten.
Es funktionierte , er ließ es zu. Lachte sogar noch dabei  und die Nase war freier.
Wir werden es also ohne Staubsauger weiter benutzen, da er sonst starke Ohrprobleme hat.
Wir benutzen es nun öfter, er hält es sich schon selber an die Nase, daher muss es einen positiven Effekt haben. Es kommt auch einiges an schnodder ihhhhh.
Evtl akzeptieren es die Kinder eher, wenn man schon von klein auf damit beginnt das Näschen zu säubern.
Das Kopfteil das in die Nase gehalten wird ist aus harten Plastik, da muss man etwas vorsichtig sein.
Es passt aber bei meinen Kindern wie auch bei mir.
Zum reinigen lassen sich die ein paar Teile auseinander bauen, unter warmen Wasser reinigen.
Wir werden es weiterhin benutzen und hoffen es hilft ihm.


Freitag, 23. Oktober 2015

Ohje das dauert

Mom kommt noch kein Testbericht, der Artikel über den ich schreiben will kam heute an und der will erstmal getestet werden.
Daher erzähl ich euch mal von meinem neuen Hobby:
Häkeln!
Man glaubt es nicht, aber es macht Spaß.
Habe bereits meine zweite Mütze fertig, eine fast fertige ganz leichte Eule liegt neben mir.
Ich hoffe ich bin irgentwann so gut , das ich auch Tiere usw zusammenbringe.
Ich häkel mom erstmal noch für meine Kinder, später will ich die Krippe in der ich mom arbeite und später auch die Kigagruppe in der ich eigentlich arbeite versorgen ;)
Drückt mir mal die Daumen , das ich das hinbekomm.
Hier mal ein Photo:


Eule fertig, da ich noch nicht weiß wie Augen gemacht werden sind die nur reingenäht. Töchterchen fand sie super und adoptierte Eulilein sofort ;)

Samstag, 10. Oktober 2015

Vorstellung Lebensmuth

Ich habe mal wieder gewonnen , lange ist´s her.
Letztens gab es eine Überraschung zu gewinnen oder die eigene Seite wurde vorgestellt.
Ich gewann die Überraschung und ich mag Überraschungen sehr.
Ihr Shop und ihre Kreativität gefallen mir schon lange und ich sehe mir ihre Posts auf Facebook immer an.
 Da ihr natürlich auch ihre Seite gleich finden sollt , folgt ihr gleich folgendem Link ;)
Lebensmuthpostkarten

oder hier

shop-lebensmuth.com

Ihr Shop ist sehr übersichtlich, inspirierend .
Man findet gleich was man möchte , lauter individuelle Geschenke oder auch was für sich ;)


Weil ich ja immer über die Seiten berichte bei denen ich eingekauft/gewonnen habe, wurde die liebe Sarah (Namensvetterin von meiner Tochter ;)) ebenfalls interviewt , ihre Antworten findet ihr hier:


1) Warst du schon immer so kreativ?
 Meine Kreativität habe ich eigentlich erst vor 2-3 Jahren so richtig entdeckt... ich hab irgendwann angefangen zu malen und zu zeichnen. Das tat unheimlich gut... und so hat sich das dann auch auf andere Bereiche ausgebreitet.

Später kamen dann meine Postkarten und dann die Engelchen. Kreativ arbeiten zu dürfen gibt mir sehr viel vor allem Ausgleich .




 2) Wie bist du zum Schmuck machen gekommen? 
 Zum Schmuck machen kam ich eher über Umwege. Ich wollte zu meinen Weihnachtspostkarten kleine Engelchen verkaufen. Gesagt -Getan. Im Laufe der Vorweihnachtszeit letztes Jahr kamen dann mehr und mehr Anfragen. Und Fragen, ob ich damit nicht auch ein Armband, eine Kette o.a. machen könnte. Und so fing es an. Diese Entwicklung kam eher "unerwartet" ... aber das was sich daraus entwickelt hat, ist ein echtes Geschenk für mich ♡

3) Hörst du nebenbei gerne Musik oder lieber nichts? 
  Ich höre nebenbei gerne Youtube-Videos zu Themen wie positives Denken, Erfolg, Zeitmanagement etc

4) Wie lange machst du das schon?
 So richtig angefangen hat alles im Oktober letzten Jahres. Also nun knapp ein Jahr

 5) was inspiriert dich dabei? 

 Bei den Postkarten inspirieren mich ganz alltägliche Lebenssituationen. Und bei dem Schmuck... meine Kunden inspirieren mich ... und die Farben... manchmal lege ich einfach bunt gemischt was zusammen und verändere es so lange bis es für mich stimmig ist

Und das Thema Engel an sich... Engel, die für mich auf eine gewisse Art und Weise existieren und das wofür sie stehen... inspiriert mich


6 )Was macht dir dabei am meisten Spaß
 Das werkeln, und vor allem die Freude wenn gerade wieder etwas neues entsteht. Und der Kontakt mit Seitenlesern und Kunden. Die Freude die da so oft rüber kommt, macht mir wiederum Freude ♡

 Vielen Dank liebe Sarah fürs beantworten der Fragen, dir weiterhin viel Spaß und zahlreiche Kunden.


Freitag, 2. Oktober 2015

Weihwasser Sanctus

Letztens beim einkaufen , fiel mir diese Flasche in die Hand.
Mein Mann und ich lachten sehr darüber, ausgezeichnet war es als Energiedrink.
Ich bin ja ab und zu experimentierfreudig was sowas betrifft und nahm sie mit.
Stellte sie dann erstmal in den Kühlschrank zum weiterkühlen.
>Lifestyle Erfrischungsgetränk mit natürlichen Planzenextrakten und erhöhtem Koffeingehalt  32mg/100ml
Feinste Indegrenzien aus Limetten, Zitronen,Havannah.-Minze und ein Hauch von Goldstaub.
Zutaten:
Wasser, Zucker , Kohlensäure, natürliches Aroma, Säurungsmittel, Zitronensäure, Guarana- Extrakt 0,036%, Koffein 0,032%, Farbstoffe E133, E171, E172
Gebot nicht für Kinder oder Jugendliche unter 16 Jahren, Diabetiker, Schwangere oder gegen Koffein empfindliche Personen.
Am besten Eiskalt trinken.
200ml
Creation of the Paradise Taste Company München.
Hergestellt in Lizenz der United Brandstifters

Tja wonach schmeckt es nun? Gekühltes Wasser mit einem Hauch Limette.
Mehr nicht? Ne das wars .
Obs was geholfen hat, naja etwas wacher war ich
Empfehlen, ach, so aus Gang mal auf den Tisch stellen mit Sicherheit .
Aber sonst weniger, es erfrischt zwar etwas aber man hat auch ganz schön durscht danach und Limette muss man mögen.

Dann weiht euch doch mal alle ein .
Sanctus

Samstag, 26. September 2015

Forumsvorstellung Avatarsia

Hallo heute möchte ich euch mal ein tolles Forum vorstellen, es trägt den schönen Namen Avatarsia.
Ihr findet es hier : http://www.avatarsia.de/
Hier wird euch geholfen wenn ihr : Avatare braucht
                                                         Biographie hilfe für eure charas von der Lieben Schreibmamsell
                                                         Avatare nach euren Wünschen erstellt, mit einem 3D Programm
                                                         Ganz neu ist ihr könnt HTML Hilfe für Biographien erhalten

Auf Avatarsia tummeln sich Künstler die es lieben Avatare zu erstellen und euren Wünschen ein Gesicht zu verpassen. ( Ich gehöre auch dazu ;))

Die Wunscherstellung wird euch einfach gemacht in dem ihr die Vorlage kopiert und ausfüllt.
Dort gibt es ein  Künstlerrad das gedreht wird , so kommt jeder mal dran und vorallem jemand mit dem passenden Content.
Es gibt auch die Möglichkeit sich einen Künstler zu wünschen, hat dieser Zeit kann er dem Wunsch dazu zustimmen und erstellt dann den Avatar.

Es kostet nix, wirklich nicht. Die Avatare erstellen die Künstler in ihrer Freizeit und sie versuchen euch nicht zu lange warten zu lassen.
Längere Wartezeiten wie eine Woche oder gar ein Jahr werdet ihr hier nicht finden!

Sollte mal was nicht passen oder ihr einen anderen Künstler wünschen ist das alles kein Problem.
Ehrlichkeit wird hier groß geschrieben.

Ihr findet eine nette Atmospäre, motivierte Künstler , tolle Bereiche die zum mitmachen einladen.

In Planung sind noch eine Schule und das eigene Logd.

Defintiv einen Blick wert, evtl kommt ihr ja und lasst euch einen Avatar erstellen.

Ihr findet Avatarsia auch auf Facebook und findet ihr Neuigkeiten zum Forum und vieles mehr.
https://www.facebook.com/avatarsiade-135804055963/timeline/?ref=ts

Das Forum ist ebenfalls auf Devianart vertreten :
http://avatarsia3d.deviantart.com/

Freitag, 25. September 2015

Seitenvortellung von Leo´s Schmuckstube

 Folgende Seite muss ich euch vorschlagen:
LeosSchmuckstube

Er stellt sehr schönen Schmuck her und verkauft ihn auf DaWanda:
 dawandashop leos-schmuckstube

Mir hat es der letzte Post auf Facebook angetan, als er die Wickelarmbänder zeigte.
Ich wollte schon immer Armbänder.
Ich schrieb  ihn an und frage ob er evtl Bänder in Hellblau und dunkelblau hat.
Hatte er , es war aber dann sehr düster und gefiel mir dann doch nicht so .
Dann war ein knalliges in Pink und lila dran.
Erst dachte ich das ist es , aber als ich so darüber nachdachte nein sind nicht meine Farben.
Leo zeigte mir dann seinen Favoriten , da er merkte wie unschlüssig ich war.
Es war mir erst ein bischen zu bieder und ich meinte ob er ein kräftiges pink dazu hat.
Er zeigte mir dann das Photo von den Bändern und gab auch seine ehrliche Meinung ( für die ich dankbar bin) ab das das pink halt schon sehr raussticht.
Da hatte er recht, ich kam auch die Idee statt dem grau das dunkle Blau vom ersten vorschlag zu nehmen. Und fragte ihn auch hier um seine Meinung, da Leute die kreativ arbeiten da ein besseres Auge haben .
Viel besser als das grau.
Schon hatte ich mein Armband, ich wollte dann gerne die normalen Sterne und die anderen sterne was kein Problem war.
Dann überfuhr ich Leo mit meinem Post in dem ich fragte ob er mir seinen Favoriten machen kann , mit meinen beiden Wunschsternen.
(Danke nochmal für alles Leo, hab dich ganz schön rumgescheucht ;))
Leo nahm es gelassen und so bekomm ich die beiden Armbänder nach meinen Wünschen.
Leo erfüllt Kundenwünsche bestens und ist total nett und freundlich.
Selbst schwierigere oder anstrengendere Kunden scheinen ihn nicht aus der Ruhe zu bringen.
Einen Besuch definitiv wert und noch schöner wird der Besuch durch den Kauf eines schönen Schmuckstückes , denn man soll sich ja auch mal was gönnen.
Sie kamen heute an und wurden super schnell geschickt und total liebevoll verpackt.




Eure Sonja

Die Armbänder tragen sich super gut, nichts scheuert, die Anhänger gehen nicht im weg um und es ist total leicht am Arm.
Bin froh das ich sie nun habe.



Montag, 21. September 2015

esorio® Premium Kopfhörer in Ear

 esorio® Premium Kopfhörer in Ear mit Lautstärkenregler Headset für iPhone, Sony, Samsung, LG, Huawei, HTC, uvm.
Ich durfte die Kopfhörer für mein Samsung Galaxy 3 kostenlos testen und bekam zu diesem Zweck einen Gutschein vom Verkäufer .
Premium-Kopfhöhrer

Sie funktionieren gut, gehen beim samsung galaxy 3 perfekt.
Ein schöner Klang und einiges an zubehör dabei .
 Lautstärkenregler funktioniert lässt sich nur leider nicht ganz so leicht regeln da man sich schnell verschiebt.

Man braucht Feingefühl fürs tuning.
Angenehmer im Ohr zu tragen wie manch andere, länger als eines std geht trotz silikonteile nicht.
Kann sie trotzdem nur empfehlen, bisher eine der besten die ich in die Finger bekam.


Ein tolles Set zu einem angemessenen Preis 13,99€

Dienstag, 15. September 2015

S 2O Waschtücher im Test

Ich hatte das Glück und durfte bei QVC die S 2O Waschtücher testen.
Diese soll man alternativ oder als Waschmittelverstärker hernehmen.
Sie sind für alle Textilien und alle Temperaturen geeignet.
Sie hinterlassen keine klebrigen Rückstände
Keine Bleich,  oder Aufhellungsmittel, keine Phospate oder Nitrate enthalten
Den Deckel kann man fest nach Gebrauch verschließen
Die Dose soll man kühl und an einem dunklen Ort aufbewahren
Kaufbare Versionen sind Frischedüfte, Neutral, Lavendel und Ozean.
Inhalt 100stk

Um schwierigen Flecken zu leibe zu rücken soll man das Tuch solange über den Fleck reiben bis dieser vollgesogen mit Feuchtigkeit ist.
Danach das Kleidungsstück zur Wäsche geben.

Für kleine bis mittlere Waschladungen benötigt man ein Tuch, für größere zwei.
Die Waschtücher können zusammen mit Waschmittel benutzt werden um die Waschkraft zu erhöhen.

Bei -Topladern soll man Tuch als letztes zugeben und bei Frontladern erst das Tuch.

Nach der Wösche wird das Tuch entsorgt.

So sieht die Packung aus:

Gleich mehrfach testete ich die Tücher, folgendes kann ich nun dazu mitteilen.
Der Verschluß ist definitiv noch nicht ausgereift, ich brauchte mehrere Versuche diese zu schließen.
Ich benutzte sie sowohl als Waschkraftverstärker, wie auch als ersatz für das Waschmittel.
Leider stellte ich gar keinen Unterschied fest, die Wäsche wurde egal bei welcher benutzung nicht sauberer sonst.
Was mich erstmal mehr erschreckte war der Hinweis auf der Rückseite , die Tücher können Hautreizungen verursachen.  Naja man holt sie ja mit den Fingern raus und bekommt damit auch das Waschmittel ab, ich fand das jetzt nicht so glücklich.

Mein Fazit: Ich kann es leider nicht empfehlen, weil
                   
                   Der Verschluß erst nach mehrmaligen Versuchen zu schließen ging
                   Die Waschkraft vom Waschmittel nicht verstärkt wurde
                   Als alleiniges Waschmittel war es auch nicht besser wie mein anderes
                   Es kann Hautreizungen versuchen und da man sie mit den Fingern rausholt , hat man   ständig Waschmittel dran