Donnerstag, 25. Februar 2016

Bruder Spielzeug für Kinder ab 2

Es gibt :

 Frontlader mit Kipper

Schaufelbagger

Kipplastwagen

Kompaktlader

Baggerlader

Müllauto

Transporter mit Kompaktlader

Gelenkradlader

Wir haben den Frontlader mit Kipper, Sohnemann ist begeistert. Abkippen, Klappe zu und weiter gehts. Anhängen klappt nach ein zweimal probieren einwandfrei. Die Anhängerkupplung ist groß genug und das Loch vom Anhänger auch , so schnell gibt es da also keinen Frust.



Im Gegensatz zu den normalen Sachen von Bruder , sind diese Ausführungen super stabil gemacht und gut für kleine Kinderhände. Es gibt keine kleinen Bauteile die schnell abbrechen und verschluckt werden können.
Kennengelernt haben wir die Sachen in der Kinderkrippe, sie haben schon einige Kinder überlebt^^
Bis auf das Müllauto, dadurch das man den hinteren Teil kippen kann und man sich dann zwischen Fahrerkanzel und hinterem Teil hinsetzen kann,  brach es  irgentwann komplett ab .
Nu sitzen die Kinder immer drauf und benutzen es als Bobbycar lach . Kinder sind erfinderisch^^

So nun hatte Sohnemann Geburtstag und bekam nochmal nachschub an Fahrzeugen ^^
Der Mobilbagger fand Matthias super und wurde sofort bespielt.
Wie man auf den Photos sieht , wieder fest und stabil gemacht .

 Einzig auf dem kommenden Bild ist ein Teil , was bei starker Bespielung evtl den Geist aufgibt.
Es ist zwar dicker wie bei so manchem Spielzeug , aber das sagt meist nichts aus.
 Die Kanzel kann sich drehen , den Arm des Baggers auf und ab bewegen und die Schaufel ein und ausklappen.

 Das Teil ist total beliebt , mit Knicklenkung ausgestattet und einer Schaufel.
Der Gelenkradlader kann die Schaufel benutzen und den kurzen Arm heben und senken.
 Bei allen Fahrzeugen muss man sagen , sehr stabil und gut für kleine Kinderhände. Für Bagger, Radlader und Bulldogfans ein absolutes muss und als Geschenk sehr zu empfehlen.

Mittwoch, 17. Februar 2016

Wichtelwolke- Shoptesting durch zufallseinkauf^^

So ihr lieben, ich hab mal wieder einen tollen Shop dabei den ich weiterempfehlen kann und nun auch mache^^
Der Shop nennt sich Wichtelwolke, ich finde den Namen total süß.
Dahinter steht ein Kleinunternehmen , eine junge Mama von 2 Kindern;)
Tanja näht Baby- und Kinderkleidung und stellt auch Schmuck her.
Ich sah in ihrem Album per Zufall total schöne Mützen mit Polizeiauto usw.
Da das eines der Lieblingsfahrzeuge meines Sohnes ist  , fragte ich nach ob ich eben diese und diese so und so zusammengestellt haben könnte.
Es war kein Problem , mir wurde ehrlich gesagt was sie hat ,was möglich ist und das sie einen Stoff evtl nachbestellen müsse.
Auch bei der Frage ob doppellagig oder mit Fleece gefüttert  wurde ich sehr gut von ihr beraten und hatte mich schnell für doppellagig entschieden.
Der Kontakt war immer sehr nett , höflich und es wurde auf mich eingegangen.
Ihre Facebookseite findet ihr hier: www.facebook wichtelwolke
und ihre Homepage hier : wichtelwolke homepage/shop

Die Mützen kamen super schnell an und Sohnemann liebt sie.
Wir wechseln jeden Tag die Mützen durch.
Hier seht ihr sie , super oder?






1) Wie lange nähst du schon?
 Ich nähe seit 20 Jahren, angefangen in meiner Berufsausbildung

2) Du machst aber auch Schmuck hab ich gesehen, wie lange machste die schon?
 Das habe ich letztes Jahr ausprobiert, mache ich aber schon nicht mehr, da die Ohrringe leider immer verbogen angeommen sind, beim versenden.

3) Wie kamst du zu den Hobbys?
 Nähen wie gesagt , durch meinen Beruf. Bin aber schon immer kreativ gewesen, auch basteln usw

4) Kannst du an hübschen Stoffen vorbei gehen oder überlegste dir doch ob du nicht den oder den mitnimmst? Wie gehts dir beim Schuckmaterial? 
 Nein ,an schönen Stoff vorbei gehen ist sooo schwer ........und meistens muß er dann doch mit

5) War es leicht ein Kleinunternehmen zu gründen oder hattest du mit schwierigkeiten zu kämpfen?
Ich habe es mir ehrlich gesagt, schwerer vorgestellt , den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen . Ging eigentlich relativ fix.

6) Gibt es was , was dich bei manchen Kunden ärgert oder dich sogar nervt?
 Ärgern oder nerven , tun meine Kunden nicht. Das Einzige was ich nicht so nett finde ist, wenn ich Nachrichten bekomme, ohne ein "Hallo" oder keine Rückantwort bekomme.

7)Was ist für dich am schönsten,wenn du das fertige STk zeigen kannst oder die Schaffensphase?
 Beim fertigen Stück ist es immer am schönsten, wenn sich meine kleinen und großen Kunden, darüber freuen „smile“-Emoticon In der Schaffungsphase ist natürlich , immer eine positive Spannung da, wie es am Ende aussehen wird.

8)Gibt es was , was du zukünftigen Kunden gerne mit auf den Weg geben willst?
 Die zukünftigen bzw neue Kunden, kann ich eigentlich ncht viel mit auf den Weg geben , ausser : ich beisse nicht . Also bei Fragen immer gerne melden

9) Nähst du ganz allein oder gibt es noch jemanden zur Unterstützung?
 Ich nähe alleine

10) Was wünscht du dir für die Zukunft deiner Seite?
 Für meine Seite wünsche ich mir, daß es so weiter geht. Ich freue mich riesig über jeden Daumen, über jeden meiner lieben Kunden und über alle tollen Menschen die ich hier drüber schon kennen lernen durfte.